Die Inspiration zu diesem doch sehr ungewöhnlichen Projekt bekam der Komponist und Pianist Christoph Schöpsdau nach einem Vortrag über gregorianische Musik im Kloster Lorsch vor einigen Jahren. Schnell war er infiziert von der Idee, gregorianische Chorgesänge in einen Jazz-Kontext zu setzen.

PR 04 CHRISTOPH SCHÖPSDAU - Exultatio

€15.00Preis
  • 1. Aeterna Christi Munera

    2. Rex Gloriose

    3. Urbs Jerusalem

    4. Ex Libris

    5. Domum Die

    6. Oration Jeremiae

    7. Alleluia lustus Ut Palma

    8. Salin

    9. Sanctorum Meritis